Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Weiterbildung / Personalentwicklung Mentoring-Programm für Postdocs
Artikelaktionen

Mentoring-Programm für Postdocs

Das WVF-Mentoring-Programm hat zum Ziel, hochqualifizierte Nachwuchswissenschaftler/innen der Fakultät in der Postdoc-Phase zu stärken, eine aktive Karriereplanung zu fördern und auf Führungsaufgaben im Wissenschaftssystem vorzubereiten.


Das Mentoring-Programm umfasst drei Bausteine: 

1. One-to-One-Mentoring

Hierbei steht die persönliche Beziehung von Mentee und Mentor/in im Mittelpunkt. Kennzeichnend ist der vertrauensvolle und hierarchiefreie Austausch. Etwa ein bis dreimal im Semester finden persönliche Treffen der Mentoring-Tandems statt. Bei diesen Treffen gibt die Mentor/in der/m Mentee Unterstützung bei Fragen zur Karriere und fungiert als Rollenmodell. So werden Erfahrungen aus dem Berufsalltag ausgetauscht und es können Strategien zur Problembewältigung und der weiteren Karriereplanung entwickelt werden.

2. Peer-Mentoring

Zusätzlich zum Austausch im Tandem treffen sich die Mentees regelmäßig in der Gruppe, um in eigener Regie Themen, Anforderungen und Schwierigkeiten zu besprechen. Grundlage für die eigenverantwortliche Erarbeitung von Lösungsmöglichkeiten ist die Methode der Kollegialen Beratung.

3. Netzwerktreffen

Einmal im Jahr findet ein Netzwerktreffen statt. Es dient dem gegenseitigen Austausch zwischen Mentees und Mentor/innen sowie der Auseinandersetzung mit Themen wie Peer Review-Verfahren, Wissenschaftskommunikation oder Selbstmarketing.


Weitere Informationen zum Mentoring:

Wer kann Mentee werden?

Alle Nachwuchswissenschaftler/innen der Wirtschafts- und Verhaltenswissenschaftlichen Fakultät, die sich in der Postdoc-Phase befinden, können am Programm teilnehmen.

Wer sind die Mentor/innen?

Als Mentor/innen fungieren Professor/innen der Fakultät, die in vertrauensvollen Gesprächen relevantes Erfahrungs- und Handlungswissen über Strukturen und Prozesse im Wissenschaftsbetrieb vermitteln.

Wie lange dauert das Programm?

Das Programm ist jeweils auf zwei Jahre angelegt. Es kann jederzeit begonnen werden.

Wie kann ich teilnehmen?

Bei Interesse einfach bei der Programmkoordinatorin Dr. Yvonne Ziegler melden. Sie führt in die Gestaltung der Mentoring-Beziehung ein und vermittelt den Kontakt zwischen Mentee und Mentor/in.


Kontakt
Dr. Yvonne Ziegler
Institut für Psychologie
Engelbergerstraße 41
E-Mail: yziegler@psychologie.unifreiburg.de
Telefon: 203-3000



Künftige Veranstaltungen

Das nächste Netzwerktreffen findet voraussichtlich im Mai 2020 statt.

 

Vergangene Veranstaltungen

05.06.2019   18:00-20:00 Uhr  Netzwerktreffen mit Impulsvortrag zu Peer Review in der Forschungsförderung von Dr. Björn Goldammer

14.06.2018   15:30-20:00 Uhr   Peer-Mentoring-Workshop zur Kollegialen Beratungvon Maja Schellhorn

14.05.2018   18:00-21:00 Uhr   Auftaktveranstaltung mit Mentee-Workshop von Dr. Ljubica Lozo

 

Die Universität Freiburg bietet außerdem ein Mentoring-Programm für Doktorand/innen und Postdocs aller Fachbereiche an: AdvanceMent Freiburg

Benutzerspezifische Werkzeuge